Der Südwestdeutsche Spielkreis

bildet in der Arbeitsgemeinschaft eine überregionale Arbeitsebene. Hier kommen Mitglieder aus dem ganzen Land zu Erfahrungsaustausch, Weiterbildung und Geselligkeit zusammen.
In der regelmäßigen Begegnung von Personen und Familien, von Gruppenmitgliedern und Einzelpersonen, von Jüngeren und Älteren, die an gemeinsamem Tanzen, Singen, Werken und Musizieren Freude haben, werden in aufeinander aufbauenden Arbeits- und Familienkreisen Kentnisse und Erfahrungen vermittelt und oftmals lebenslange Freundschaften begründet.

Der Südwestdeutsche Spielkreis stellt sich folgende Aufgaben:


Um den vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, die Schwerpunkte zu setzen und eine kontinuierliche Arbeit zu gewährleisten, ist der SWDSK in mehrere Kreise unterteilt: Ergänzt wird der SWDSK durch unsere Schülerfreizeiten für 7-12 und 12-16 Jahre.


© @g - Stand: 10.02.2016